5xx Server-Fehler

Ein HTTP-Statuscode ist eine Serverantwort auf die Anfrage eines Clients (Browser oder Suchmaschine). Die Codes, die aus drei Ziffern bestehen, zeigen an, ob eine bestimmte HTTP-Anfrage erfolgreich abgeschlossen wurde.

Die erste Ziffer kann von 1xx bis 5xx reichen und definiert die Klasse der Antwort.

  1. Informationelle Antwort (100-199)
  2. Erfolg (200-299)
  3. Umleitungen (300-399)
  4. Kundenfehler (400-499)
  5. Server-Fehler (500-599)

Hier werden wir uns auf die 5xx HTTP-Antworten konzentrieren. Sie werden erfahren, was dieser Code bedeutet, die häufigsten Ursachen, wie man ihn erkennt und behebt.

 

Was sind die 5xx-Server-Fehlercodes? Wann tritt sie auf?

Ein 5xx-Code tritt auf, wenn ein Server die zur Bearbeitung einer Besucheranfrage erforderliche Funktionalität nicht unterstützt. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass es sich um einen vom Server verursachten Fehler handelt.

In vielen Fällen bearbeitet eine Kette von Servern eine HTTP-Anfrage, denken Sie also daran, dass es möglicherweise nicht Ihr Server ist, der das Problem verursacht.

Die zweite und dritte Ziffer des Codes geben uns zusätzliche Informationen über die Art des Fehlers.

Gehen wir die verschiedenen 5xx-Antwortcodes im Detail durch.

 

5xx Status-Codes

Nachstehend finden Sie eine Liste der 5xx-Codes mit einer kurzen Erklärung ihrer Bedeutung.

500 - Interner Server-Fehler

Es handelt sich um eine allgemeine Fehlermeldung, die bedeutet, dass auf dem Server der Website etwas schief gelaufen ist, aber der Server kann das genaue Problem nicht spezifizieren.

501 - Nicht implementiert

Der Server, auf dem die Site läuft, versteht oder unterstützt die vom Client gesendete HTTP-Methode nicht. Dieser Code impliziert normalerweise eine zukünftige Verfügbarkeit.

502 - Schlechtes Tor

Der Code gibt an, dass der Server, der als Gateway oder Proxy fungiert, eine ungültige Antwort von einem vorgeschalteten Server erhalten hat.

503 - Dienst nicht verfügbar

Der Server kann die Anfrage aufgrund einer vorübergehenden Überlastung oder Wartung des Servers nicht bearbeiten. Wenn dieser Code erscheint, versteht Google, dass Sie ein vorübergehendes Problem haben, und bestraft Ihre Website nicht und deindexiert Ihre Seite nicht.

504 - Gateway-Zeitüberschreitung

Der Server erhält keine rechtzeitige Antwort von einem anderen Server, der als Gateway oder Proxy fungiert, und kann die Anfrage des Kunden nicht innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens abschließen.

505 - HTTP-Version wird nicht unterstützt

Dieser Fehler erscheint, wenn der Server die Version des HTTP-Protokolls, die in der Browser-Anforderung verwendet wird, nicht unterstützt.

506 - Auch die Variante verhandelt

Der Code zeigt einen internen Serverkonfigurationsfehler an. Der Server hat bei der Verarbeitung des Verhandlungsteils des angeforderten Inhalts eine zirkuläre Referenz entdeckt.

507 - Unzureichende Lagerung

Dieser Statuscode wird zurückgegeben, wenn der Server die angeforderte Ressource nicht erstellen oder ändern kann, weil nicht genügend freier Speicherplatz vorhanden ist. Genau wie der Serverfehler 503 ist auch dies ein temporärer Zustand.

508 - Schleife entdeckt

Dieser Fehler tritt auf, wenn der Server versucht, die Anforderung zu verarbeiten und eine Endlosschleife findet. Dieser Code zeigt an, dass die gesamte Operation fehlgeschlagen ist.

510 - Nicht verlängert

Der Browser verfügt nicht über die notwendige Erweiterung, um die Anfrage zu verstehen.

511 - Netzwerk-Authentifizierung erforderlich

Dieser Fehler erscheint, wenn der Client (Browser) sich authentifizieren muss, um Zugang zum Netzwerk zu erhalten. Die Antwortdarstellung sollte einen Link zu einer Ressource enthalten, mit der Benutzer ihre Anmeldedaten senden können.

 

Warum sollten Sie 5xx-Fehler für SEO beheben?

5xx-Statuscodes können für SEO sehr schädlich sein. Da sie sich direkt auf die Benutzererfahrung auswirken, haben sie einen direkten Einfluss auf die Website-Rankings. Die Fehler 500 und 503, die normalerweise am häufigsten auftreten, lassen nicht zu, dass Suchmaschinen die Website durchsuchen.

Fehler 5xxs gelten als die am schwierigsten zu behebenden, da sie oft Entwickler oder Server-Administratoren erfordern. Im Gegensatz zu 404 oder 301 können sie nicht durch bloße Änderung des Seitencodes korrigiert werden, und in vielen Fällen sind sie schwieriger zu erkennen.

Dennoch müssen Sie eine Website frei von 5xx haben, wenn Sie an der Spitze der SERPs rangieren wollen. Lassen Sie uns also sehen, wie Sie diese so schnell wie möglich erkennen und beheben können.

 

Wie erkennt man 5xx-Fehlercodes?

Wie ich bereits erwähnt habe, ist es nicht einfach, Seiten zu finden, die 500er-Statuscodes zurückgeben, insbesondere wenn Ihre Website aus Tausenden von Seiten besteht. Sie könnten das Glück haben, von einem Benutzer benachrichtigt zu werden, aber das wäre nicht die übliche Sache.

Abgesehen von der Möglichkeit, dass Sie Seite für Seite gehen können, um einen 500-Fehler zu finden (extrem zeitaufwendig), ist die beste Option die Verwendung eines SEO-Crawlers, der schnell auf diese Seiten hinweist.

FandangoSEO Crawling Errors Dashboard
Beispiel für FandangoSEO Crawler > Crawling-Fehler

Sie können auch die Google-Suchkonsole verwenden und jedes Problem im Abschnitt "Crawl-Fehler" überprüfen. Die Verwendung eines SEO-Crawlers hat jedoch den Vorteil, dass Sie die Fehler vor Google finden.

 

Wie man den 5xx-Server-Fehler behebt

Sobald Sie mit einem SEO-Crawler 500s-Fehler entdeckt haben, ist es an der Zeit, diese zu beheben.

Bevor Sie sich an die Arbeit machen, laden Sie als erstes die Seite, die einen 5xx-Fehler zurückgegeben hat, erneut in Ihren Browser, um zu sehen, ob dieser weiterhin besteht. Manchmal erspart Ihnen diese einfache Aktion viel Zeit. 🙂

Google ist der Ansicht, dass temporäre Fehler wie 503 innerhalb kurzer Zeit behoben werden können, so dass es die Seiten, die diesen Code zurückgeben, nicht bestraft oder deindexiert. Stellen Sie sicher, dass Ihr Webserver aktiv ist, und prüfen Sie, ob Sie mehr Speicherplatz benötigen.

  • Überprüfen Sie die Fehlerprotokolle für Ihren Server. Wenn Sie die Analyse der Protokolldateien durchführen, können Sie zusätzliche Informationen über Ihre Fehlerstatuscodes erhalten.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Server nicht überlastet oder falsch konfiguriert ist. In diesem Fall müssen Sie ihn mit Ihren Entwicklern überprüfen oder Ihren Hosting-Provider kontaktieren.
  • Überprüfen Sie die Änderungen, die Sie kürzlich vorgenommen haben, um festzustellen, ob eine davon die Ursache dafür sein könnte. Manchmal können Plugin-Probleme, wie fehlerhafte Installation oder Inkompatibilitäten, zu Fehlern führen. Deaktivieren Sie die Plugins und prüfen Sie, ob der Fehler verschwindet. In diesem Fall aktivieren Sie die Plugins eines nach dem anderen, um festzustellen, welches von ihnen das Problem verursacht.

Bereit, Ihre 5xx Fehler zu bekämpfen?

Crawling-Fehler jetzt prüfen

Pfeil nach oben