mobile first

Mobile First Index-Checkliste

Hannah Dango

Mobile-First-Index bedeutet, dass Google den Inhalt der mobilen Version gegenüber der Desktop-Version zu Indizierungs- und Klassifizierungszwecken priorisiert. Mit anderen Worten: Ihre Suchmaschinenplatzierungen hängen nun von Ihrer mobilen Version der Website ab.

In Anbetracht der starken Auswirkungen, die dies auf Ihre SEO-Performance haben kann, empfehlen wir Ihnen dringend, sich auf den neuen Algorithmus von Google vorzubereiten. Wir wissen, dass es eine Menge Druck ist, aber keine Panik! Lassen Sie sich von uns leiten. 🙂

Hier haben Sie eine vollständige Checkliste, um sicherzustellen, dass Ihre Website für den Mobile-First-Index gut vorbereitet ist.

Checkliste, um Ihre Website für Mobile-First Index vorzubereiten

1. Ist Ihre Website mobilfreundlich?

Um herauszufinden, ob Ihre Website mobil-freundlich ist oder nicht, können Sie Tools wie den Test zur Mobil-Freundlichkeit verwenden oder sich einfach ein paar mobile Geräte besorgen und Ihre Website selbst testen.

  • Ihre mobile Website ist frei von störenden Interstitials. (Popup-Anzeigen, die zu einer schlechten Benutzererfahrung führen)
  • Ihre Videos (falls zutreffend) sind mobilfreundlich. Prüfen Sie, ob Ihr Videoplayer für Mobiltelefone optimiert ist.
  • Javascript & CSS sind von Suchmaschinen-Spinnen durchsuchbar.
  • Sie können jedes anklickbare Element einfach mit dem Daumen öffnen.
Laden Sie unsere KOSTENLOSE Checkliste zum Ausdrucken herunter

Checkliste für Mobile-First Index


    Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie können unser PDF hier herunterladen

    2. Testen Sie die mobile Konfiguration Ihrer Website.

    Welche Art von Website haben Sie? Reaktionsfähiges Design, dynamische Bedienung oder separate mobile Website? Je nach der Konfiguration Ihrer Website müssen Sie die folgenden Punkte überprüfen.

    a. Webgerechtes Design

    • Ihr Inhalt passt sich der Bildschirmauflösung und -größe an. (CSS-Medienabfragen / Mobile Stylesheets läuft reibungslos)
    • Das Ansichtsfenster Ihrer Website (das die Breite einer Webseite für das Gerät steuert, das ein Benutzer betrachtet) ist korrekt konfiguriert. - Sie können den Mobile-Friendly Test verwenden, um zu sehen, ob Sie ein Ansichtsfenster konfiguriert haben. Reichen Sie Ihre URL ein, und wenn sie nicht konfiguriert ist, werden Sie darauf hingewiesen.
    • In der Google-Suchkonsole gibt es keine Fehler bei der mobilen Nutzung.

    b. Dynamisches Aufschlagen

    • Der Vary-HTTP-Header ist implementiert und funktioniert korrekt. (Handy-freundlicher Test )
    • Es gibt keine Fehler in der mobilen Bedienbarkeit. ( Handy-freundlicher Test )

    c. Separater mobiler Standort

    • Es ist auch möglich, vom Mobiltelefon aus auf die Desktop-Site zuzugreifen.
    • You are indicating the relationship between your desktop and mobile URLs with a <link> tag that includes the elements rel=” canonical” and rel= “alternate.”
    • Es gibt keine Probleme mit Robots.txt, die Ihre mobile Website blockieren. (Google-Suchkonsole & FandangoSEO)
    • Die mobile Website wurde auch der Google-Suchkonsole & FandangoSEO hinzugefügt.
    • Ihre mobile Website ist standardmäßig https. (Überprüfen Sie, ob Ihre kanonischen, redirect 301, rel alternate korrekt funktionieren)
    • Es gibt keine 404 Fehler.
    • Dieselben strukturierten Daten auf der mobilen Website wie in der Desktop-Version.

    3. Web-Performance - Prüfen Sie, wie schnell Ihre Website von Mobiltelefonen geladen wird.

    • Die Website besteht den PageSpeed Insights-Test von Google.
    • Testen Sie die Geschwindigkeit der Ladezeit Ihrer Website mit http://webpagetest.org/
    • Bilder und Videos werden schnell geladen.
    • Die Website bietet im Cache gespeicherte Seiten an.
    • HTML-Dateien sind komprimiert.                    
    • Javascript und CSS sind komprimiert.
    • Verwenden Sie ein CDN (Content Delivery Network), um die Ladegeschwindigkeit der Website zu beschleunigen. Ein CDN ist eine Gruppe von geografisch verteilten Servern, die zusammenarbeiten, um Internetinhalte so schnell wie möglich an die Benutzer zu liefern.

    4. AMP ( Beschleunigte mobile Seiten )

    • AMP ist erfolgreich und fehlerfrei implementiert.
    • Es gibt keine Probleme bei der Verfolgung der AMP-Version mit Google Analytics.
    • Bestätigen Sie, dass Sie das meta amp-HTML in Ihrer Desktop-Version verwenden, die auf die AMP-Seite verweist.

    5. Inhalt

    • Die mobile Website hat den gleichen Inhalt wie die Desktop-Version. Stellen Sie sicher, dass jede Seite Ihrer mobilen Site die gleichen Informationen wie die Desktop-Version hat.
    • Stellen Sie sicher, dass auf der mobilen Website keine Inhalte versteckt sind.

    6. Interne Verknüpfung

    • Die mobile Site hat die gleiche interne Verlinkungsstruktur wie die Desktop-Version. Verwenden Sie FandangoSEO, um die interne Verlinkung sowohl der mobilen als auch der Desktop-Site zu vergleichen.

    Wenn Sie diese Schritte befolgt haben, sind Sie bereit für Mobile-First Index!

    Denken Sie daran, dass Sie diese Liste in einer PDF-Version herunterladen können, um die überarbeiteten Aufgaben zu streichen!

    Lassen Sie uns in den untenstehenden Kommentaren wissen, wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder wenn wir Sie während des Prozesses unterstützen können. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. 🙂

    Verbreite die Liebe

    Weitere großartige Artikel

    On page SEO

    On-Page SEO-Checkliste

    On-Page SEO besteht aus den Maßnahmen, die wir auf den Seiten einer Website ergreifen, um den Traffic und die Suchmaschinen...

    Geschichte lesen
    Checkliste zum Start der Website

    Website-Einführung SEO-Checkliste

    Sie stehen kurz davor, eine neue wunderschöne Website mit wunderschönem Design und Inhalt zu starten. Alles sieht perfekt aus, aber warten Sie einen...

    Geschichte lesen
    Website-Migration

    SEO Best Practices für die Website-Migration (vollständige SEO-Checkliste)

    Wenn Sie eine Website-Migration planen, sollten Sie sich bewusst sein, dass dies Ihren SEO erheblich beeinträchtigen kann. Hier haben Sie eine...

    Geschichte lesen
    Pfeil nach oben