prestashop seo Leitfaden

Wie Sie Ihren PrestaShop-Shop optimieren

Hannah Dango

PrestaShop ist eines der beliebtesten CMS (Content Management System) auf dem Markt für Online-Shops. Mit einer benutzerfreundlichen Plattform bietet es eine Vielzahl von Funktionen, die an die Bedürfnisse des Anbieters angepasst werden können. Allerdings müssen Sie Ihren PrestaShop optimieren, um das Beste aus ihm herauszuholen und eine erfolgreiche SEO-Leistung zu erzielen.

13 Wege zur Optimierung Ihres PrestaShops

Hier sind dreizehn umsetzbare SEO-Tipps, um Ihre E-Commerce-Website auf die nächste Stufe zu heben!

Verführerische Titel-Tags & Meta-Beschreibungen erstellen

Titel-Tags und Meta-Beschreibungen sind das Eingangstor von den Ergebnisseiten der Suchmaschinen (SERP) zu Ihrem Online-Shop. Stellen Sie sicher, dass Sie sie sowohl für Suchmaschinen als auch für Besucher optimieren.

Freundliche Tags schreiben:

Mit dem Titel können Sie entweder die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen oder völlig unbemerkt bleiben. Er enthält Schlüsselwörter, die den Absichten des Suchenden entsprechen, wie z.B. "Nähmaschine kaufen", anstatt nur den Produktnamen zu verwenden. Wörter wie "beste, billiger, meistverkauft, erstaunlich..." sind ebenfalls attraktiv für die Kunden.

Der Titel sollte den Inhalt der Seite perfekt wiedergeben und die Leser nicht enttäuschen, wenn sie einmal auf der Seite sind. Er ist auch ein wertvoller Weg, um Suchmaschinen wissen zu lassen, worum es beim Inhalt der Seite geht.

Ansprechende Meta-Beschreibungen:

Obwohl die Metabeschreibung keinen direkten Einfluss auf die Ranking-Ergebnisse hat, ist sie doch eine wichtige Komponente zur Erhöhung der CTR. Schreiben Sie so, dass die Leser zum Betreten der Seite ermutigt werden und stellen Sie sicher, dass der von Ihnen angebotene Inhalt dem entspricht, was der Besucher sucht. 

Verwenden Sie die wichtigsten Schlüsselwörter innerhalb der Seite und heben Sie die wichtigsten Vorteile Ihrer Produkte hervor.

Duplizierten Inhalt loswerden

SEO für doppelten Inhalt

Google sieht nicht gerne doppelten Content, weder zwischen Seiten auf derselben Website noch zwischen verschiedenen Domains. Dies kann dazu führen, dass Suchmaschinen den Inhalt als minderwertige Qualität wahrnehmen und Ihre SEO-Leistung ernsthaft beeinträchtigen.

Ursachen für doppelten Inhalt

Online-Shops erzeugen in der Regel aus den folgenden Gründen doppelten Inhalt:

  • Inhalt des Lieferanten: Sie verwenden das Ihnen vom Lieferanten angebotene Textmaterial, ohne es zu modifizieren. Es besteht die Gefahr, dass andere Kunden des Lieferanten den gleichen Inhalt verwenden. Infolgedessen kann es eine Reihe von Websites mit den gleichen Produktbeschreibungen geben.
  • Ähnlichkeit der Produkte: Wenn Sie eine Auswahl von Produkten mit unterschiedlichen Größen, Farben oder leichten Abweichungen im Design anbieten, werden Sie unweigerlich Seiten mit fast geklontem Inhalt haben.
  • Dasselbe Produkt wird auf mehreren Seiten präsentiert: In einem Online-Shop kann ein Artikel je nach den verfügbaren Filtern (z.B. Farbe, Größe, Art der Kleidung usw.) auf verschiedenen Kategorieseiten erscheinen. Zusätzlich zu seiner Beschreibungsseite kann ein Produkt auch auf bestimmten Seiten wie Bestsellern, Sonderangeboten, Verkäufen usw. erscheinen.

Wie man Probleme mit doppelten Inhalten löst

Kanonische Tags verwenden

Fügen Sie Ihrer PrestaShop-Website kanonische Tags hinzu, um Google die Originalversion einer Produktseite anzuzeigen. Auf diese Weise können Sie den Suchmaschinen mitteilen, dass es URLs gibt, die Variationen der Hauptseiten sind.

Sie können die Tags mit Hilfe eines Programmierers in den Code Ihrer Webseiten einfügen oder ein Modul installieren, um die kanonischen Tags einfach selbst zu verwalten. Hier sind zwei unserer vorgeschlagenen Module.

Prestashop Kostenloser hreflang & kanonische URLs

Kanonischer URL-Tag für PrestaShop

Hreflang-Tags hinzufügen

Sie können Verwenden Sie den Hreglang-Tag, um die Suchmaschinen wissen zu lassen, dass Sie mehrere Versionen derselben Seite in verschiedenen Sprachen haben.. Auf diese Weise verhindern Sie, dass Google Ihren Content als Duplikat betrachtet. Darüber hinaus hilft es den Suchmaschinen, je nach Präferenz des Besuchers die passende Sprache anzuzeigen.

Produkt-Varianten

Benutzer können Produktvarianten innerhalb einer Seite auswählen. Diese Funktionalität ermöglicht es Ihnen, eine Original-Produktbeschreibung und weniger irrelevante URLs auf Ihrer Website zu haben. Sie wird auch dazu beitragen, die Benutzererfahrung und Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Lesbare URLs erstellen

 

Link-Struktur

Bei der Erstellung von Produktseiten sollten Sie die Kategorie nicht in die URLs aufnehmen. Dies ist ein ziemlich häufiger Fehler in E-Commerce-Websites, der zu Problemen mit doppeltem Inhalt führt.

Beispiel: 

✔️ https://exampleclothingshop.com/short-pants

❌ https://exampleclothingshop.com/trousers/short-pants

Die neueste Version von PrestaShop 1.7 generiert de URLs ohne die ID-Nummer. Wenn Sie über eine ältere Version verfügen, empfehlen wir Ihnen, diese zu aktualisieren oder sicherzustellen, dass diese ID-Nummern aus den URLs entfernt werden.

Ein hilfreiches Tool, mit dem Sie SEO-freundliche URLs erstellen können, ist die PrestaShop Modul Hübsche URLs

Optimieren Sie Ihre Bild-Alt-Tags

Die SEO-Bildoptimierung trägt dazu bei, dass Ihre Bilder in den Suchergebnissen erscheinen, wodurch mehr Besucher und potenzielle Kunden auf Ihre Website gelangen. 

Beschreibende Alt-Tags mit Hauptschlüsselwörtern schreiben um Suchmaschinen anzuzeigen, worum es in dem Bild geht. Denken Sie daran, dass Bots Ihre Bilder nicht sehen können, daher sind Alternativtexte eine wertvolle Information über den Bildinhalt. Alt-Tags sind auch für beeinträchtigte Benutzer erforderlich, die Screenreader verwenden.

Sie können das Modul SEO Alt Image Tag verwenden, um diesen Prozess zu automatisieren.

Optimierung des Inhalts

pc-schreiben

Content-Optimierung ist ein entscheidender Aspekt der On-Page-SEO. Sie benötigen qualitativ hochwertigen Inhalt auf Ihrer Website, der sowohl Besucher als auch Suchmaschinen anzieht. Achten Sie auf die folgenden Elemente, um sie anzusprechen.

  • Schlüsselwörter hinzufügen die für das Thema der Seite relevant sind. Stellen Sie sicher, dass Sie sie auch im ersten Satz oder Absatz verwenden.
  • Einschließlich interner Linkskönnen Sie Besucher dazu bringen, sich länger mit Ihrer Seite zu beschäftigen. Verknüpfen Sie verwandte Inhalte, die für den Kunden von Interesse sein können und die Kaufchancen erhöhen. Bei der Erstellung der Links, versuchen Sie, verschiedene Ankertexte zu verwenden mit Schlüsselwörtern, die sich auf den Inhalt beziehen, mit dem sie verlinkt sind. Auf diese Weise bieten Sie den Suchrobotern zusätzliche Informationen zu Ihrem Thema an.
  • Verwendung externer Links die auf zuverlässige Websites verweisen, können Ihren Inhalten einen Mehrwert verleihen und die Glaubwürdigkeit Ihrer Website verbessern. Stellen Sie dennoch sicher, dass Sie Links zu qualitativ hochwertigen Websites herstellen, die gut positioniert sind, um Ihr Ranking nicht zu beeinträchtigen.
  • Inhalte zu Ihrer Kategorie und Ihren Produktseiten hinzufügen um ihre Indexierung zu gewährleisten und ihre Rangposition zu verbessern.
  • Wenn Ihr Lieferant Ihnen CSV-Dateien zum Import der Produkte in Ihre Website zur Verfügung stellt, Ändern Sie die Beschreibungen vor der Veröffentlichung sie. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass Sie den gleichen Inhalt wie andere Websites haben, die vom gleichen Anbieter kaufen.
  • Sie können auch einen Website-Crawler verwenden um On-Page-SEO-Probleme zu finden, wie Crawling-Fehler, doppelte Titel, verwaiste Seiten usw.

Strukturierte Daten verwenden

Mit strukturierten Daten geben Sie Google die Möglichkeit, Ihre Informationen zur Erstellung informativer, reichhaltiger Suchergebnisse zu nutzen. Diese Praxis wird die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich ziehen, was zu mehr Verkehr auf Ihrer Website führen wird. Es ist auch eine wertvolle Ressource, um Ihre Produkte in den SERPs zu präsentieren und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Erfahren Sie, wie Sie strukturierte Daten auf Ihrer Website hinzufügen können

XML-Sitemap generieren und an Google übermitteln

XML-Sitemaps helfen Crawlern, die Seiten Ihres PrestaShop-Geschäfts zu entdecken. Dies ist eine effektive Methode, um sicherzustellen, dass Google Ihre Seiten umgehend indiziert. In E-Commerce-Geschäften ist dies besonders wichtig, da wir nicht möchten, dass den Suchmaschinen irgendwelche Kategorie- oder Produktseiten entgehen.

Sie können eine Sitemap in PrestaShop 1.7 mit dem Google-Sitemap-Modul oder mit einem Sitemap-Generator erstellen, wie er von einigen Web-Crawlern wie FandangoSEO angeboten wird.

Erstellen einer effektiven Robots.txt-Datei

Die Verwendung einer Robots.txt-Datei ist eine der besten Möglichkeiten zur Maximierung Ihres Crawl-Budgets. In dieser Datei können Sie Suchmaschinen-Bots angeben, wie sie Ihre Website durchsuchen und indizieren sollen. 

Zusätzlich können Sie das Crawlen bestimmter Seiten, die keinen Wert für Ihren Inhalt bieten, einschränken. Auf diese Weise haben die Bots mehr Zeit, um das Crawling-Budget für die entsprechenden Seiten zu verwenden.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Datei "Robots.txt" gültig ist und dass sie die richtigen Anweisungen enthält. Stellen Sie sicher, dass Sie die Indizierung wichtiger Inhalte nicht blockieren.

So erstellen Sie die Datei Robots.txt in PrestaShop

Die neuesten Versionen von PrestaShop enthalten den robots.txt-Generator.

  1. Von der Verwaltungs-Panel, gehen Sie zu Präferenzen.
  2. Klicken Sie auf SEO und URLs.
  3. Blättern Sie nach unten, bis Sie sehen Roboter-Dateigenerierung.

Um zu überprüfen, ob Sie die Datei "Robots.txt" erfolgreich generiert haben oder ob Sie bereits eine Datei auf Ihrer Website haben, geben Sie im Browser die URL Ihrer Domäne gefolgt von robots.txt ein.

Beispiel:

https://fandangoseo.com/robots.txt

Falls Sie einen 404-Fehler erhalten, bedeutet dies, dass es keine Datei Robots.txt gibt. Sie müssen diese Datei erstellen, da Google sonst Ihre Website nicht crawlen kann.

Wenn Ihre PrestaShop-Version keinen robot.txt-Generator enthält, können Sie ein Modul wie den Advanced SEO Optimizer verwenden. um sie zu erstellen.

Meta-Roboter-Tag verwenden

The meta robots tag also allows you to optimize your crawl budget. It is a piece of code that you put in the <head> section of your pages to indicate crawlers whether you want them to index or noindex the page. You can also manage the authority you want to pass between your pages with the HTML tags follow, nofollow.

Noindex hinzufügen zu den folgenden Seitentypen in Ihrem Online-Shop, um das Crawl-Budget optimal zu nutzen.

  • Impressum und Datenschutzrichtlinien
  • Suchergebnisse, Filter und Paginierung.
  • Warenkorb- und Checkout-Seiten
  • Seiten zur Auftragsverfolgung
  • andere Seiten und Kategorien von geringer Bedeutung

Machen Sie Ihre Website mobil-freundlich

Demnächst wird Google der Indexierung der mobilen Version Ihrer Website gegenüber dem Desktop Vorrang einräumen. Dies ist als Mobile-First-Index bekannt und entspricht dem Nutzerverhalten, das zunehmend dazu neigt, mehr Suchanfragen auf mobilen Geräten durchzuführen. Lesen Sie unseren Leitfaden, um sich für den MFI vorzubereiten

Stellen Sie sicher, dass Ihre Website ein ansprechendes Design hat. Sie sollten Ihre Website für mobile Endgeräte optimieren, um ein außergewöhnliches Benutzererlebnis zu bieten.

Sicherheitszertifikat installieren

sichere Zahlung

Obwohl es für jede Art von Website unerlässlich ist, es unerlässlich ist, das SSL-Zertifikat auf Websites zu installieren, auf denen Kauftransaktionen durchgeführt werden. Dies ist entscheidend, um die Daten Ihrer Kunden zu schützen und dafür zu sorgen, dass sie sich bei einer Bestellung sicher fühlen. Außerdem, Google gibt sicheren HTTPS-Websites Vorrang vor HTTPEs ist also etwas, das Sie in Betracht ziehen sollten. Besorgen Sie sich ein SSL-Zertifikat oder verwenden Sie das Let's Encrypt.

Wie aktiviert man SSL für PrestaShop?

  1. Vom Administrator-Panel aus gehen Sie zu Präferenzen > Allgemein.
  2. Auf SSL aktivieren, klicken Sie Bitte klicken Sie hier, um zu prüfen, ob Ihr Shop HTTPS unterstützt..
  3. Um SSL für die Anmeldungen zum Kundenkonto und die Bestellabwicklung zu aktivieren, klicken Sie auf JA bei SSL aktivieren.
  4. Um SSL für alle Seiten zu aktivieren, klicken Sie JA auf SSL auf allen Seiten aktivieren.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Blog hinzufügen 

Die Aufnahme eines Blogs auf Ihrer Website ist eine effektive Content-Marketing-Strategie, um Besucher auf Ihre Website zu locken. Es bringt nicht nur neue Besucher, sondern schafft auch Kundenbindung. Es ist auch ein Ort, um mit Ihrer Zielgruppe zu interagieren und mehr über sie zu erfahren.

Erstellen Sie Beiträge, die Ihren potenziellen Kunden einen Mehrwert bieten, und fügen Sie Links zu Ihren Produktseiten hinzu, um die Kauftransaktionen zu steigern. Denken Sie daran, Blog-Inhalte nicht mit Produkt- oder Kategorieseiten zu kannibalisieren. Dazu müssen Sie das Hauptschlüsselwort jeder Seite wählen, bevor Sie deren Inhalt erstellen.

Um einen Blog auf Ihrer PrestaShop-Website hinzuzufügen, müssen Sie ein Modul wie SmartBlog installieren.

Optimieren Sie die Leistung von PrestaShop

In einem Online-Shop wirkt sich die Geschwindigkeit direkt auf die Kauftransaktionen aus. Daher möchten Sie, dass der Benutzer die Informationen so schnell wie möglich erhält, denn je mehr Zeit vergeht, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er einen Kauf tätigt.

PrestaShop Geschwindigkeits-Optimierung

  • Sie können die Ladezeit von PrestaShop beschleunigen, indem Sie die Intelligenter Cache. Auch durch die Aktivierung der CCC (Kombinieren, Komprimieren und Zwischenspeicher), beschleunigen Sie die Ladegeschwindigkeit der verschiedenen Seiten.
Wie man CCC & Smart Cache aktiviert

Gehen Sie zu Erweiterte Parameter > Leistung.

Klicken Sie im Abschnitt CCC auf JA:  

- Intelligenter Cache für CSS.

- Intelligenter Cache für JavaScript

- HTML verkleinern

- Komprimieren von Inline-JavaScript in HTML

- JavaScript an das Ende verschieben

- Apache-Optimierung

Hinweis: Nach der Aktivierung müssen Sie Ihre Website zum Testen durchsuchen. Manchmal kann diese Praxis die Visualisierung einiger Seiten beeinträchtigen. 

  • Führen Sie einen Leistungstest mit einem Tool wie Pagespeed insights oder GT Metrix durch. Sie können Ihre Website sofort analysieren und erhalten großartige Tipps, wie Sie Ihre Web-Performance verbessern können.
  • Ein Web-Host ist etwas, das wir oft übersehen, und doch hat er einen direkten Einfluss auf die Geschwindigkeit von Websites. Stellen Sie sicher, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Hosting mieten, das den Anforderungen Ihrer Website entspricht.

Ich hoffe, Sie finden diesen SEO-Leitfaden für PrestaShop hilfreich 🙂

Bitte teilen Sie mir in den untenstehenden Kommentaren mit, falls Fragen auftauchen sollten. Ich würde auch gerne sehen, ob Ihnen noch weitere relevante Punkte einfallen, die Sie dieser Liste hinzufügen können, um einen PrestaShop-Shop zu optimieren.

Verbreite die Liebe

Weitere großartige Artikel

Negative SEO

Wie Sie Ihre Website vor negativer SEO schützen können

Der gesamte SEO-Markt erlebte in den letzten Jahren einen enormen Wandel. In der Folge änderten viele Online-Händler ihre Marketingstrategien drastisch. …

Geschichte lesen
Umleitungen

Weiterleitungen: SEO Best Practices 

Weiterleitungen helfen Ihnen, das Website-Ranking zu erhalten und erleichtern es der Suchmaschine, die Änderungen zu verstehen, die wir an unseren Websites vornehmen....

Geschichte lesen
Bild-SEO

Bild-SEO: Beste Praktiken

Bilder spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung, da sie das Nutzererlebnis verbessern und Ihren organischen Traffic erhöhen. Allerdings müssen Sie...

Geschichte lesen
Pfeil nach oben